Die Trommel. Spiegel der Seele, Wegbegleiterin, Reisepferd in die Anderswelt, Mittlerin.

Die Trommel ist – in schamanischer Sicht – ähnlich einem Krafttier. Es ist eine eigenständige Wesenheit, die uns begleiten, uns unterstützen kann, die uns spiegelt, von und mit der wir viel erfahren und lernen können. In erster Linie über uns selbst.

Jede Trommel ist anders, jeder Prozess des “Trommelbaus” ist individuell, so wie die Menschen, die Ziele, Wünsche, Anliegen mit der eine Trommel entsteht. Während der Entstehung der Trommel zeigt sich dies mehr und mehr und damit auch das Verständnis über Wesen und Seele der Trommel – und vor allem: das Verständnis für das Wesen und die Seele des jeweiligen Menschen selbst. Es entfaltet sich eine Art Seelenspiegel.

So ist die Trommel weitaus mehr als es scheint und mit der Entstehung der eigenen Trommel kann auch ein intensiver und umfassender Prozess entstehen - sofern frau/man(n) sich darauf einlassen will. Hierfür braucht es entsprechend Zeit, Raum und Erfahrungsmöglichkeiten - mehr als an einem einzigen Wochenende möglich. Diese Erfahrung hat sich über die Jahre mehr und mehr in der Begleitung von Mensch und Trommel vor, während und insbesondere nach dem "Trommelbau" gezeigt. Deshalb biete ich kein reines Trommelbau-Wochenende mehr an, sondern eine Begleitung über 4 Wochenenden, verteilt über den Zeitraum eines Jahres: "Tanz mit der Trommel".

Warum "Tanz mit der Trommel"? Viele von uns spüren in den täglichen Situationen des Lebens ihren eigenen Rhythmus. Sei es beim Atmen, Laufen, Sprechen, Singen... Wir können auch spüren, dass alles um uns herum seinen Rhythmus hat: die Pflanzen, die Tiere, der Lauf des Mondes, der Sonne, das Universum... und so gibt es den uralten Wunsch den eigenen Rythmus mit den Rhythmen bzw. dem Rhythmus um uns herum zu verbinden. Ich möchte dich dazu einladen, diesem Rhythmus zu begegnen, ihm Raum und Ausdruck zu geben, und dabei zu entdecken, dass es zwischen deinem Rhythmus und den anderen Rhythmen keine Trennung gibt - sie sind verbunden miteinander. Wenn man so will: im EinKlang. Bei dieser Erfahrung kann die Trommel sehr hilfreich sein. Sei es in Form des inneren "Trommelschlags", dem die Trommel hilft, Ausdruck zu verleihen, sei es in Bezug auf die Auswahl von Tier bzw. Fell, Rahmen und Schnürung, die etwas über uns und zu uns sagen oder die Art und Weise wie und wohin die Trommel als "Reitpferd" in Traumreisen oder schamanischen Reisen führt, wenn wir uns führen lassen und uns begleitet...

Für detaillierte Infos und die nächsten Termine einfach "mailden": haluk@hiimori.de

Kurz zu den Trommeln: es handelt sich hierbei um Rahmentrommeln (auch “Schamanentrommel” genannt), mit einem qualitativ hochwertigen Rahmen auch Buchenholz aus hiesiger Fertigung, in der Regel mit einem Durchmesser von 40 cm (größer ist auch möglich), als Felle verwende ich Hirsch, Reh und Wildschwein aus eigener Jagd, aber auch Rind, Büffel, Ziege und Pferd aus zuverlässigen heimischen Gerbereien.